Einkaufssachbearbeiter*in (m/w/d)

unter Max-Planck-Institut für Festkörperforschung
Location Stuttgart, Germany
Date Posted Mai 29, 2024
Category Administration
Einkauf
Sachbearbeiter/in - Einkauf
Sachbearbeitung
Job Type Vollzeit
AGB Ich bin mit den <a href="https://hr-jobs.de/wp-content/uploads/2017/01/AGB_Agenturjobs.de_.pdf" target="_blank">AGB </a> einverstanden

Beschreibung

Max-Planck-Institut für Festkörperforschung -- Einkaufssachbearbeiter*in (m/w/d) Das Max-Planck-Institut für Festkörperforschung (MPI-FKF) in Stuttgart ist ein weltweit anerkanntes Spitzeninstitut für die Erforschung kondensierter Materie mit rund 400 Beschäftigten. Das Institut beherbergt mehrere bahnbrechende Forschungsprojekte zu den Themen Quanten­materia­lien, Nano­wis­sen­schaften und Energieforschung in einem lebendigen, interdis­zipli­nären und multi­kultu­rellen Arbeits­umfeld mit Zugang zu weltweit einzigartigen Forschungs­einrich­tungen. Für die Verwaltung des Instituts suchen wir baldmöglichst eine*n Einkaufssachbearbeiter*in (m/w/d) Ihre Aufgaben Prüfung und Bearbeitung von Bedarfsanforderungen der wissen­schaftlichen Abteilungen und Ser­vice­gruppen, inklusive der Durchführung der benötigten Auftrags­vergaben von Liefer- und Dienst­leitungen unter Beachtung der einschlägigen Rechts­orschriften Bearbeitung von Bestellungen und Rechnungen im SAP Lieferterminverfolgung Bearbeitung von Reklamationen Mitarbeit im Bereich Import und Export Ihr Profil Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder vergleich­bare Qualifi­kation sowie ein­schlä­gige, fundierte Erfahrung im Einkauf sind von Vorteil, idealer­weise im öffent­lichen Bereich Sehr gute Team-, Kooperations- und Kommunikations­fähigkeit sowie sicheres und freund­liches Auftreten Gute Deutsch- und Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Gute bis sehr gute Kenntnisse im MS Office und idealerweise in der SAP-R/3-Anwendung Unser Angebot Wir bieten eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einer renommierten For­schungs­einrichtung in an­genehmer Arbeits­atmosphäre an. Wir haben ein gut aus­gebautes betrieb­liches Gesundheits­management und eine eigene Kinder­tagesstätte. Die Beschäftigung ist auf zwei Jahre befristet. Die Bezahlung erfolgt nach den Regelungen des Tarif­vertrages für den öffent­lichen Dienst (TVöD Bund) und mit den Sozial­leistungen des öffentlichen Dienstes. Es besteht die Möglichkeit einer flexiblen Arbeits­zeit und einer Teilzeit­beschäftigung. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwer­behinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwer­behinderter sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesell­schaft strebt nach Geschlechter­gerechtig­keit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewer­bungen jeden Hintergrunds. Bitte bewerben Sie sich bis zum 30.06.2024 mit Ihren aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen über unser Bewerberportal. Max-Planck-Institut für Festkörperforschung Verwaltung Heisenbergstraße 1 70569 Stuttgart
Dateien hier ablegen dateien durchsuchen ...