Fachreferent:in (w/m/d) Personalwesen Arbeitsrecht

at IRC (International Rescue Committee) Deutschland (profil ansehen)
Location Wattstraße 11, Berlin
Date Posted Juli 18, 2022
Category Human Resources
Job Type Teilzeit

Description

International Rescue Committee (IRC) ist eine internationale Hilfsorganisation, die 1933 auf Anregung von Albert Einstein gegründet wurde. Seitdem unterstützt IRC Menschen, die von politischen Krisen, Krieg, Verfolgung oder Naturkatastrophen betroffen sind. Im Jahr 2016 wurde IRC Deutschland gegründet und engagiert sich bundesweit in den Bereichen Bildung, wirtschaftliche Integration sowie Schutz und Teilhabe.
Sie agieren als Expert:in in allen Fragen der Arbeitsbeziehungen. Sie sind die Schnittstelle zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat und gewährleisten die stets vertrauensvolle und produktive Zusammenarbeit. Als interne:r Ansprechpartner:in für alle rechtlichen Fragen der Arbeitsbeziehungen unterstützen sie die Ausarbeitung von Betriebsvereinbarungen und gewährleisten den fortwährenden und vollumfänglichen Austausch von Information. Hierzu zählen im Einzelnen die folgenden Tätigkeiten:
  • Beratung und Unterstützung der Geschäftsführung und der Personalabteilung bei arbeitsrechtlichen Themen, auch in englischer Sprache.
  • Begleitung von HR-relevanten arbeitsrechtlichen Themen und Bearbeitung von Anfragen zu individualarbeitsrechtlichen, betriebsverfassungsrechtlichen und sonstigen mitbestimmungsrelevanten Fragen des Betriebsrates.
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit und Führen von Gesprächen und Verhandlungen mit dem Betriebsrat.
  • Formulierung von Betriebsvereinbarungen und Richtlinien, inklusive der Koordinierung und Ausarbeitung in Absprache mit den jeweiligen Fachabteilungen.
  • Kontinuierliche Verbesserung der HR-Dienstleistungen durch Überprüfung und Feedback zu betrieblichen Prozessen, Richtlinien und Arbeitsanweisungen.
  • Coaching von HR-Kolleg:innen bei Fragen zur Mitbestimmung des Betriebsrates und zu Verhandlungsführungen.
  • Beobachtung von Entwicklungen zu rechtlichen Rahmenbedingungen, sowie Aussprechen von Empfehlungen zur Erfüllung der rechtlichen Maßgaben.
  • Konzeption und Durchführung von Schulungen für die Personalabteilung, Führungskräfte und Betriebsratsmitglieder.
  Ihr Profil
  • Sie verfügen über umfassende Berufserfahrung (mindestens 6 Jahre) im Personalwesen mit Schwerpunkt Mitarbeitendenbeziehungen/Arbeitsbeziehungen (bevorzugt in einem internationalen Umfeld).
  • Sie haben rechtliche Kenntnisse zu den Praktiken im Bereich Beschäftigung und Arbeitsbeziehungen, besonders mit Betriebsräten.
  • Sie konnte bereits Erfahrung in der Diagnose, Eingrenzung und Lösung komplexer Probleme sowie in der Empfehlung und Umsetzung von Strategien zur Problembehebung sammeln.
  • Sie besitzen eine kooperative Überzeugungsfähigkeit, sind lösungsorientiert und arbeiten gerne in einem dynamische Arbeitsumfeld.
  • Sie können sehr gute Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeiten zur Schaffung eines positiven Arbeitsumfelds vorweisen.
  • Sie zeichnet eine Hands-on Mentalität und ein hohes Maß an emotionaler Intelligenz aus.
  • Sie verfügen über Deutsch und Englischkenntnisse auf mind. C1 Niveau nach Gemeinsamen Europäischem Referenzrahmen.
Wir bieten Ihnen
  • Eine sinnstiftende Gestaltungsaufgabe mit viel Eigenverantwortung in einem interkulturellen Team
  • Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice Möglichkeiten
  • Attraktive Vorteile für Mitarbeitende wie Mitgliedschaft im Fitnessstudio, betriebliche Altersvorsorge, Jobfahrradleasing, Jobticketzuschuss, bezahlte Sonderurlaubstage
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Trainings- und Entwicklungsmöglichkeiten
Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine anschließende Entfristung wird angestrebt.   Wir setzen uns für Empowerment und Inklusion ein und wollen allen Formen von Diskriminierung aktiv entgegenwirken. Deshalb sind Bewerbungen von Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte, Rassismus- und Diskriminierungserfahrung ausdrücklich erwünscht. Wir bitten darum auf Fotos in den Bewerbungsunterlagen zu verzichten.   Bitte übermitteln Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen:
  • Motivationsschreiben mit Angabe Ihres möglichen Starttermins und Gehaltsvorstellung (max. 1 Seite) auf Englisch,
  • Lebenslauf (max. 2 Seiten) auf Englisch,
  • drei Arbeitszeugnisse/Referenzen
ausschließlich über unser Bewerbungsportal. Leider können wir Bewerbungen, die per E-Mail eingereicht werden, nicht berücksichtigen.   Für Fragen, auch zum Thema Inklusion, steht Ihnen gerne Nicole Bednorz (HR.Deutschland@rescue.org) zur Verfügung.   Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 31. Juli 2022 ein.   Weitere Informationen zu IRC finden Sie auf IRCDeutschland.de.
Dateien hier ablegen dateien durchsuchen ...