Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) Personal (Entgeltgruppe 6 TVöD Bund)

at Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA)
Location Sophienstr. 6, München, Germany
Date Posted Juni 22, 2022
Category Personalsachbearbeitung
Personalreferent/in
Job Type Vollzeit
AGB Ich bin mit den <a href="https://hr-jobs.de/wp-content/uploads/2017/01/AGB_Agenturjobs.de_.pdf" target="_blank">AGB </a> einverstanden

Description

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilien­unternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management, die Immobilien­verwaltung und der Immobilien­verkauf sowie die forst- und naturschutz­fachliche Betreuung der Gelände­liegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale – mit Hauptsitz in Bonn – und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte. Die Direktion München sucht für die Sparte Organisation und Personal am Standort München zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine/einen: Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) Personal (Entgeltgruppe 6 TVöD Bund, Kennung: MCOP 1203 01 / 1205 02 / 1202 01, Stellen-ID: 818329) Die Einstellung erfolgt unbefristet. Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Mitarbeit im Bereich Personaleinzelangelegenheiten, u. a. Durchführung von Berechnungen und Fertigung von unterschriftsreifen Entwürfen der Personalverfügungen ( einschl. der Verträge/Änderungsverträge z. B. bei Teilzeit-/Altersteilzeitbeschäftigung, Nebentätigkeiten, Jubiläum, Eintritt in die gesetzliche Rente) Erstellung von Formularschreiben sowie von Listen Inhaltliche und rechnerische Prüfung von Rechnungen einschl. Vorerfassung in SAP Personaldatenpflege (SAP – HCM – PM) und Personalaktenpflege (ePA) Unterstützung im Bereich Betriebliches Eingliederungsmanagement, u. a. Fertigen von Einladungs-/Erinnerungsschreiben Vorbereiten von Besprechungen Terminüberwachung Was erwarten wir? Qualifikation: Abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich Fachkompetenzen: Fachkenntnisse im TVöD, Teilzeit- und Befristungsgesetz, Bundespersonalvertretungsgesetz, Bundesgleichstellungsgesetz, Allgemeines Gleichstellungsgesetz sind wünschenswert Fundierte Anwenderkenntnisse im Bereich der IT-Standardanwendungen (Microsoft Office) Kenntnisse in SAP (HCM – PM, ePA) oder die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen Weiteres: Eigenständige und sorgfältige Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Zuverlässigkeit Verschwiegenheit, Vertrauenswürdigkeit und Teamfähigkeit Ausgeprägtes Kommunikations- und Organisationsgeschick Flexibilität und Befähigung, auch erhöhten Arbeitsanfall selbständig, gründlich und zielorientiert zu bewältigen Kunden-/adressatenorientiertes Verhalten, Sozialkompetenz Was bieten wir? Bezahlung entsprechend dem TVöD (Entgeltgruppe 6 Teil I der Anlage 1 zum TV EntgO Bund) Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen 30 Tage Urlaub Betriebliche Altersversorgung Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung umfangreiche Fortbildungsangebote Verkehrsgünstige Lage Arbeitgeberin-Zuschuss für ein Jobticket im öffentlichen Nahverkehr Möglichkeit der Anmietung einer Wohnung aus dem Bestand der Wohnungsfürsorge des Bundes Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich online bis zum 23. Juli 2022 über die zentrale Bewerbungsplattform INTERAMT unter der Stellen-ID 818329. Jetzt bewerben! Haben Sie noch Fragen? Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Besser per E‑Mail (bewerbung-muenchen@bundesimmobilien.de) gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Frau Spieleder unter der Telefonnummer +49 89 5995-3112. Weitere Informationen finden Sie auch unter https://karriere.bundesimmobilien.de. Hinweise zum Datenschutz und Speicherung Ihrer Daten nach DSGVO im Zuge Ihrer Bewerbung bei der BImA finden Sie hier https://www.bundesimmobilien.de/datenschutz. Hinweise: Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeit­beschäfti­gung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwer­behinderte Menschen oder ihnen gleichgestellte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX vorrangig be­rücksichtigt. Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen zu erhöhen und fordert deshalb Frauen besonders zu Bewerbungen auf. www.bundesimmobilien.de
Dateien hier ablegen dateien durchsuchen ...