Personalsachbearbeiterin oder Personalsachbearbeiter (m/w/d)

unter Regierung von Oberbayern
Location Rosenheim, Germany
Date Posted April 8, 2024

Beschreibung

Oberbayern mitgestalten

Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunfts­orien­tierte Behör­de in München mit über 2.000 Be­schäf­tigten. Als An­sprech­partner für Bürge­rinnen und Bürger, Kommu­nen, Behör­den und Ver­bände tragen wir in einem viel­fältigen Auf­gaben­spektrum zum Wohl der All­gemein­heit und des Ein­zelnen in Ober­bayern bei. Verant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen ge­rechten Aus­gleich zwi­schen den unter­schied­lichen öffent­lichen und priva­ten Interessen.

Für unser Sachgebiet Z2.1 – Personal suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine oder einen

Personalsachbearbeiterin oder Personal­sach­bearbeiter (m/w/d)
für den Standort Rosenheim

Die Regierung von Oberbayern hat zwei weitere Dienst­stellen in Ingol­stadt und Rosen­heim eröffnet. In den nächs­ten Jahren sollen ver­mehrt Beschäf­tigte an den neuen Dienst­stellen ein­gestellt bzw. dort ein­gesetzt werden. Dafür muss eine Personal­betreuung auch in Rosen­heim gewähr­leistet sein. Die Einar­bei­tung (circa sechs Monate bis zu einem Jahr) soll in München erfol­gen, danach ist ein Ein­satz über­wiegend in der Dienst­stelle in Rosen­heim vorgesehen.


Ihre Aufgabenschwerpunkte umfassen die Personal­sach­bear­beitung von beamten- und tarif­rechtlichen Angelegen­heiten des Personals der Regierung von Oberbayern oder der ihr nach­geordneten Behörden (Landratsämter, Wasser­wirt­schafts­ämter, staat­liche Bauämter). Das können insbe­sondere folgende Tätigkeiten sein:

  • Bearbeitung laufender Personal­angelegen­heiten wie Ein­stellungen, Dienst­antritte, Vertragsänderungen, Beför­derungen, Verset­zungen und vieles mehr
  • Programmtechnische Abwicklung der Personal­fälle mit dem Personal­verwaltungs­programm SAP VIVA-PRO
  • Bewerbungsmanagement u.a. Veröffent­lichung von Stellen­aus­schrei­bungen und Termin­planung
  • Agieren als Ansprechpartnerin oder Ansprech­partner (m/w/d) für das Personal, die Fach­bereiche, den Personal­rat und das Landes­amt für Finanzen
  • Unterstützung der Zeiterfassungsstelle, Ansprech­partnerin oder Ansprech­partner (m/w/d) bei Fragen der Mitarbeitenden rund um die Arbeits­zeiterfassung, Pflege des Zeit­erfassungs­systems ZEUS X
  • Mitarbeit bei der Fortbildungsstelle, v.a. Mit­wirkung bei der Organi­sation von In­house-Seminaren

  • Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungswirtin oder Verwaltungswirt (m/w/d) oder
  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur oder zum Verwaltungs­fach­angestell­ten (m/w/d) bzw. erfolgreich abgelegter Beschäftigten­lehrgang I in der Inneren Ver­wal­tung oder
  • Eine artverwandte erfolgreich abgeschlossene Ausbildung, z.B. als Kauffrau oder Kaufmann (m/w/d) für Büromanagement oder Rechtsanwalts­fach­ange­stellte oder Rechts­anwalts­fach­ange­stellter (m/w/d)
  • Bereitschaft zu Dienstreisen zwischen den Dienst­stellen München und Rosen­heim
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Sicheres und freundliches Auftreten, Freude am Umgang mit Menschen und an der Arbeit im Team
  • Gute Kenntnisse der Microsoft-Office-Produkte, Bereit­schaft zur Einar­beitung in indivi­duelle Anwender­programme (z.B. ZEUS X, SAP VIVA-PRO)

  • Für Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) im Beamten­verhältnis besteht die Mög­lich­keit einer Übernahme entsprechend ihrer bisherigen Besoldungs­gruppe bis A 8
  • Für Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) als Tarif­beschäftigte besteht die Möglich­keit einer Eingruppierung in die Entgeltgruppe 6 TV-L; nähere Infor­mationen finden Sie z.B. unter oeffentlicher-dienst.info
  • Die Tätigkeit dient dem Aufbau einer Personal­stelle am neuen Standort in Rosen­heim und ist zunächst auf zwei Jahre angelegt; danach ist ein dauer­hafter Ein­satz innerhalb der Personal­stelle oder der Regie­rung von Oberbayern vor­ge­sehen
  • Einen interessanten und abwechs­lungs­reichen Arbeits­platz zunächst im Zentrum Münchens und nach erfolg­ter Ein­arbeitung (sechs bis zwölf Monate) an unserem Standort in Rosenheim; beide Standorte verfügen über eine sehr gute Verkehrs­anbindung
  • Wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetzten­kreis
  • Flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice
  • Attraktive Sozialleistungen, wie z.B. eine betrieb­liche Alters­vorsorge, vermögens­wirk­same Leistungen, ggf. Ballungs­raumzulage für den Ver­dichtungs­raum München

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die Wahr­nehmung der Auf­gaben in Vollzeit gesichert ist.

Dateien hier ablegen dateien durchsuchen ...