Personalsachbearbeiter*in (w/m/d)

at Stadt Norderstedt
Location Norderstedt
Date Posted Juni 3, 2022
Category Personalsachbearbeitung
Job Type Vollzeit
AGB Ich bin mit den <a href="https://hr-jobs.de/wp-content/uploads/2017/01/AGB_Agenturjobs.de_.pdf" target="_blank">AGB </a> einverstanden

Description

Personalsachbearbeiter*in (w/m/d) Personalsachbearbeiter*in (w/m/d) Stadt Norderstedt Norderstedt Art: Vollzeit Jetzt bewerben Als lebendige und innovative Stadt mit rund 80.000 Menschen ist Norderstedt ein angenehmes Wohn- und Lebensumfeld. Verkehrsgünstig zwischen Nord- und Ostsee, mit einer direkten Verbindung in die Hamburger Innenstadt und mit allen weiterführenden Schulen am Ort – Norderstedt bietet ein vielfältiges, kulturelles Leben. Folgende Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen: Personalsachbearbeiter*in (w/m/d) 39 bzw. 41 Std./Woche, Entgeltgruppe 9b TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10 SHBesG Wesentliche Aufgaben der Stelle sind: Selbstständige, eigenverantwortliche administrative Bearbeitung aller im Arbeitsverhältnis der Mitarbeitenden der Stadt Norderstedt entstehenden Angelegenheiten bzw. Prozesse, zukünftig überwiegend in digitaler Form (Workflows), z. B.: Beratung der Mitarbeitenden und Führungskräfte in tarifrechtlichen und/oder sonstigen personalrechtlichen Fragen Regelung der allgemeinen vertraglichen Arbeitsbedingungen (z. B. Arbeitszeit, Eingruppierung, Umsetzung) Wahrnehmung der Aufgaben der Arbeitgeberin aus fürsorgerechtlichen Verpflichtungen (z. B. Einhaltung der Schutzgesetze und des SGB IX, Entgeltumwandlung, Bearbeitung von Arbeits- und Wegeunfällen sowie betriebliches Eingliederungsmanagement) Zahlbarmachung der Entgelte über das Abrechnungsverfahren inkl. Sozialversicherung, VBL etc. Begleitung arbeitsrechtlicher Verfahren (bis zum Kündigungsverfahren) Führung der Personalakte in Papier- und digitaler Form Beendigung von Arbeitsverhältnissen inkl. Zeugniserstellung Ausbildung bzw. Praxisanleitung Arbeitsplatzübergreifende Grundsatzsachbearbeitung für bestimmte Themen aus dem Personalbereich Voraussetzungen für die Besetzung der Stelle sind: Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (w/m/d) mit abgelegter Angestelltenprüfung II oder Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (w/m/d) und Vorliegen des Befreiungstatbestandes von der Ausbildungs- und Prüfungspflicht nach Punkt 7 Abs. 5a) der grundsätzlichen Eingruppierungsregelungen zur Entgeltordnung VKA oder Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste oder Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Bachelor) im Bereich Public Management, Human Resources Management, Organisations- und Personalentwicklung, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre oder Psychologie, mit aufgabenbezogener Fachrichtung wie Personal­management Darüber hinaus erwarten wir: Problemlösungskompetenz und Integrationsfähigkeit bei Interessengegensätzen Team-, Kooperations- und Konfliktfähigkeit Flexibilität Exakte Arbeitsweise in rechtlichen und finanziellen Bereichen Fortbildungsbereitschaft Kommunikationsstärke und Beratungskompetenz Kunden- und Serviceorientierung Wünschenswert ist Erfahrung in der Personalsachbearbeitung. Wir bieten Ihnen: N otfallbetreuung für Angehörige und Kinder O ptionale Entgeltumwandlung R egelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten D igitale Zukunftsausrichtung E rgänzende Altersvorsorge R eizvolle Tätigkeiten S ichere Jobs und pünktliche Bezahlung T eilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten E ntwicklungs- und Karrierechancen D ie Möglichkeit, mobil und flexibel zu arbeiten T icketzuschuss für den öffentlichen Nahverkehr Kontakt Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Auf die Teilbarkeit der Stelle wird hingewiesen. Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass Reisekosten für die Teilnahme am Vorstellungsgespräch nicht erstattet werden. Die Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich am 04.08.2022 stattfinden. Vollständige Bewerbungsunterlagen inklusive tabellarischen Lebenslaufs, Zeugnissen sowie ggf. einer Auflistung Ihrer absolvierten beruflichen und privaten Fortbildungsveranstaltungen richten Sie bitte bis zum 01.07.2022 per Post oder per E-Mail an jasmin.wunsch@norderstedt.de unter Angabe der Kennziffer Kennziffer 132.8. Stadt Norderstedt Die Oberbürgermeisterin Fachbereich Personal z. H. Frau Wunsch Rathausallee 50 22846 Norderstedt Allgemeine Auskünfte erteilt: Frau Wunsch (Fachbereich Personal), Telefon: 040 53595-375 Fachbezogene Auskünfte erteilt: Herr Borchardt (Amtsleitung), Telefon: 040 53595-300 Informationen über die Stadt Norderstedt als Arbeitgeberin sowie über die Verarbeitung und Aufbewahrung Ihrer Daten (Datenschutzerklärung nach der DSGVO) finden Sie unter www.norderstedt.de/karriere.