Referent:in Personalgewinnung (w/m/d)

at International Rescue Committee (IRC) Deutschland gGmbH
Location Friedrichstr. 57, Bonn
Date Posted März 1, 2022
Category Human Resources
Job Type Vollzeit

Description

IRC (International Rescue Committee) steht von Krieg und Krisen betroffenen Menschen zur Seite, um ihr Überleben und den Wiederaufbau ihrer Existenz zu sichern. Seit ihrer Gründung im Jahre 1933 auf Anregung von Albert Einstein leistet die Organisation insbesondere für Geflüchtete lebensrettende Hilfe. Heute unterstützen wir jährlich etwa 23 Millionen Menschen in über 40 Ländern der Welt. Wir spielen eine führende Rolle bei der Entwicklung neuer, nachweislich wirksamer Ansätze, um den Schutz und die Selbstbestimmung besonders gefährdeter Menschen zu fördern. IRC ist international eine der größten Hilfsorganisationen mit einem Fokus auf fragile Kontexte. Seit 2016 sind wir auch mit zwei Niederlassungen in Deutschland aktiv. Hier führen wir den strategischen Dialog mit anderen Akteuren der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit, akquirieren Fördermittel und nehmen bei politischen Prozessen Einfluss zugunsten derer, die von Vertreibung betroffen sind. Zudem setzen wir Integrationsprojekte mit und für von Flucht und Vertreibung betroffene Menschen in Deutschland um, mit Schwerpunkt auf den Bereichen Gewaltschutz, Bildung und wirtschaftliche Integration. IRC hat in Europa außerdem Büros in Brüssel, Stockholm, Genf und London und ist in Griechenland, Serbien und Italien tätig. Zur Verstärkung unserer Personalabteilung suchen wir ein:e Referent:in Personalgewinnung (w/m/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Bonn oder Berlin.

Ihr Tätigkeitsbereich

  • Fachliche Begleitung und Durchführung von Rekrutierungsprozessen.
  • Erstellen und Veröffentlichen von Stellenanzeigen auf internen und externen Plattformen unter Einhaltung interner Standards und Abläufe.
  • Enge Zusammenarbeit mit Personalverantwortlichen bei der (Vor-)Auswahl geeigneter Bewerber:innen.
  • Einladungsmanagement und Korrespondenz mit Bewerber:innen.
  • Erstellen von standardisierten Interviewleitfäden für Vorstellungsgespräche.
  • Teilnahme an Vorstellungsgesprächen und anschließende Angebotserstellung.
  • Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat bei der Weitergabe von Einstellungsunterlagen, der Einreichung von Genehmigungsanträgen und der Beantwortung von Fragen.
  • Ablage von Einstellungsdokumenten, einschließlich Jobbeschreibungen, Lebensläufe, Interviewleitfäden und Interviewnotizen.
  • Unterstützung bei Prozessoptimierungen im Hinblick auf den Rekrutierungszyklus.
  • Regelmäßige Erstellung und Auswertung von Reports zur Personalgewinnung.

Ihr Profil

  • Sie bringen mindestens 2 Jahre einschlägige Erfahrung in der Personalbeschaffung (vorzugsweise im INGO-Kontext) mit.
  • Interkulturelle Sensibilität und eine ausgeprägte Menschenkenntnis gehören zu Ihren Stärken.
  • Sie verfügen über ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten, Eigeninitiative und ein hohes Maß an Vertraulichkeit.
  • Sie zeichnet eine ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit und eine hohe Dienstleistungsorientierung aus.
  • Sie verfügen über gute Englischkenntnisse auf mindestens B2-Niveau und sehr gute Deutschkenntnisse auf mind. C1-Niveau gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen.
  • Sie haben gute Kenntnisse in MS Office, Kenntnisse von Workday und Cornerstone sind von Vorteil.
  • Eine sinnstiftende Gestaltungsaufgabe mit viel Eigenverantwortung in einem interkulturellen Team
  • Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice Möglichkeiten
  • Attraktive Vorteile für Mitarbeitende wie Mitgliedschaft im Fitnessstudio, betriebliche Altersvorsorge, Jobfahrrad, und Jobticket
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Trainings- und Entwicklungsmöglichkeiten
Die Position ist vorerst auf 12 Monate befristet. Eine anschließende Weiterbeschäftigung wird angestrebt.  

Unser Bewerbungsverfahren

IRC legt bei der Auswahl geeigneter Kandidat*innen ausschließlich Qualifikation und Erfahrung zugrunde. Persönliche Eigenschaften wie Geschlecht, Herkunft, Religion, Hautfarbe, sexuelle Orientierung, Alter, Familienstand oder Behinderung werden nicht berücksichtigt. Wir bitten daher von Fotos in den Bewerbungsunterlagen abzusehen. Die Ausschreibung richtet sich insbesondere auch an geeignete Bewerber*innen marginalisierter Gruppen. Wir laden insbesondere Menschen mit eigener oder familiärer Flucht- oder Migrationserfahrung dazu ein, sich zu bewerben.   Bitte übermitteln Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben mit Angabe Ihres möglichen Starttermins und Gehaltsvorstellung, Lebenslauf auf Englisch, mind. drei Arbeitszeugnisse/Referenzen) ausschließlich über unser Bewerbungsportal. Leider können wir Bewerbungen, die per E-Mail eingereicht werden, nicht berücksichtigen. Für Fragen, auch zum Thema Inklusion, steht Ihnen gerne Nicole Bednorz, HR Operations Manager (HR.Deutschland@rescue.org) zur Verfügung.   Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 20. März 2022 ein. Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich am 24./25. März per Videokonferenz stattfinden.   Weitere Informationen zu IRC finden Sie auf IRCDeutschland.de.
Dateien hier ablegen dateien durchsuchen ...