Kaufmann*Kauffrau als Sachbearbeiter*in (m/w/d) für die Buchhaltung

unter Max-Planck-Institut für Festkörperforschung
Location Stuttgart, Germany
Date Posted Juni 11, 2024
Category Administration
Administration/Sachbearbeitung
Kaufmännische Fachkraft
Sachbearbeitung
Job Type Vollzeit
AGB Ich bin mit den <a href="https://hr-jobs.de/wp-content/uploads/2017/01/AGB_Agenturjobs.de_.pdf" target="_blank">AGB </a> einverstanden

Beschreibung

Max-Planck-Institut für Festkörperforschung -- Kaufmann*Kauffrau als Sachbearbeiter*in (m/w/d) für die Buchhaltung Das Max-Planck-Institut für Festkörperforschung (MPI-FKF) in Stuttgart ist ein weltweit anerkanntes Spitzeninstitut für die Erforschung kondensierter Materie mit rund 400 Beschäftigten. Das Institut beherbergt mehrere bahnbrechende Forschungsprojekte zu den Themen Quanten­materia­lien, Nano­wis­sen­schaften und Energieforschung in einem lebendigen, interdis­zipli­nären und multi­kultu­rellen Arbeits­umfeld mit Zugang zu weltweit einzigartigen Forschungs­einrich­tungen. Für die Verwaltung des Instituts suchen wir baldmöglichst eine*n Kaufmann*Kauffrau als Sach­bearbeiter*in (m/w/d) für die Buchhaltung Ihre Aufgaben Selbstständige Bearbeitung aller buchhalterischen Vorgänge (Sachkonten, Debitoren, Kredi­toren, An­lagen) unter Anwendung von SAP (digitale Rechnungs­bearbeitung) Buchung von Wareneingängen Zahlungsverkehr Mitarbeit bei der Kosten- und Leistungsrechnung Berichtswesen inklusive der monatlichen Intrastatmeldung Ihre Qualifikation Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung, Berufserfahrung im Bereich Rechnungswesen ist von Vorteil Erfahrung in den Anwendungen von SAP und MS Office sowie englische Sprach­kenntnisse sind vorteilhaft Hohes Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit sowie Einsatz­bereitschaft und Flexibi­lität sind ebenso erwünscht wie eine ausgeprägte Teamfähigkeit und hohe soziale Kompetenz Unser Angebot Wir bieten Ihnen eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einer renommierten Forschungs­einrichtung mit vielseitigen Tätigkeiten in angenehmer Arbeits­atmosphäre und einen mo­dern einge­richteten Arbeits­platz sowie die Angliederung an eine Kinder­tagesstätte. Die Beschäftigung ist auf zwei Jahre befristet. Die Bezahlung erfolgt nach den Regelungen des Tarifvertrages für den öffent­lichen Dienst (TVöD Bund) mit den Sozial­leistungen des öffent­lichen Dienstes. Möglichkeit einer flexiblen Arbeitszeit (Gleitzeit) und einer Teilzeit­beschäftigung ist gegeben. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwer­behinderte Menschen zu beschäf­tigen. Bewer­bungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechter­gerechtigkeit und Vielfalt. Bitte bewerben Sie sich bis zum 05.07.2024 mit Ihren aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen über unser Onlinebewerberportal. Max-Planck-Institut für Festkörperforschung Verwaltung Heisenbergstraße 1 70569 Stuttgart
Dateien hier ablegen dateien durchsuchen ...